Vorschläge vom Herbst

Der Sommer ist längst vorbei. Die Landschaft vor dem Fenster verändert sich. Es hat schöne, rot-goldene Farben angenommen. Aber lassen wir uns nicht von der Magie der Herbstfarben täuschen. Die Thermometer nähern sich immer mehr dieser blauen Skala an… Es ist höchste Zeit, sich auf immer kältere Tage vorzubereiten und sich um die Wärme zu kümmern. Ich persönlich liebe den Herbst. Ein Herbstspaziergang unter solch natürlichen Umständen, warum nicht? Aber ich frage mich, ob meine Garderobe für die bevorstehende Kälte bereit ist. Und vor allem: Bin ich dazu bereit? Wie sie sagen, es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Meiner Meinung nach ist daran viel Wahres dran. Das Wichtigste für mich ist die Oberbekleidung. Ein warmer, schöner Mantel, inspiriert von den Farben der Saison. Ich träume von einem Lavard-Modell – Donna Vivo Fox. Dies ist ein exklusives, olivgrünes Fuchsfell. Es ist eine ausgezeichnete Wahl. Die Marke Lavard ist meine letzte Modeentdeckung. Eleganz, einfache Schnitte, perfekter Schnitt und vor allem mit Materialien sehr guter Qualität. Das gefällt mir am besten. Aber neben einem schönen, eleganten Mantel braucht es auch etwas Klassisches. Das Modell Mary Bargello ist ideal für den Alltag. Ein einfacher Fischgrätenmantel in Marineblau ist die perfekte Ergänzung zu jedem Styling. Der Mantel erfordert eine Mütze und einen Schal. Ich liebe diese Accessoires in verschiedenen Farben. Ich bin bereit zu experimentieren und die Sets zu mischen, also müssen mindestens drei Sets in meinem Schrank sein. Bitte beachten Sie, dass die Mütze und der Schal die Basis bilden! Sie schützen uns vor dem unangenehmen Wind und den immer niedrigeren Außentemperaturen. Lavard bietet schöne, warme Mützen mit Fellpumps – das ist der Hit dieser Saison. Natürlich ist es auch an der Zeit, die Schuhe gegen wärmere zu tauschen. Dieses Jahr wettete ich auf Wildlederstiefel in braunen und schwarzen Stiefeln an einer Stange. Und unter dem Mantel ? Sie kennen mich, ich mag die Kälte nicht. Ich liebe weiche, körperbetonte Pullover und Golf. Ideal für mich wären ein beiger Ivi-Golfer aus Kaschmir und ein schwarzer Yoko-Pulli aus Kaschmir. In meiner Herbstgarderobe muss es mehrere Stücke in verschiedenen Farben geben. Ich könnte auch etwas dünner nehmen, um es unter meine Jacke zu schieben. Ich habe Debis schöne schwarze Jacke in Übergröße im Lavard-Laden gefunden. Es lohnt sich, Pullover in den Farben zu besorgen, die untrennbar mit dieser Jahreszeit verbunden sind. Helmas Honiggolf oder Sofias Grün mit Haaren wird genau das Richtige sein! Zeit für die Hose. Für den Anfang eine einfache, marineblaue Hose, die sich nach unten verjüngt, Klea Gold Stemma. Dieses Modell kann sowohl mit einem Hemd als auch mit einem warmen Pullover kombiniert werden. Und das direkt für Herbstspaziergänge geschaffene Modell ist Kate. Schwarze Hosen mit Lampen und Kedern – sie sind sicherlich sehr bequem. Solche Hosen müssen für jede Frau haben. Genau wie das kleine Schwarzbleistiftrockchen. Ich denke immer daran, ihre Farben zum Leben zu erwecken, wenn ich mein Aussehen gestalte. Ich bin bereits für einen Spaziergang angezogen, jetzt ist es an der Zeit, eine Tasche auszusuchen, um meine Schlüssel, mein Telefon, meine Dokumente… oder eine Packung Taschentücher zu verstecken. Zum ersten Mal – der Briefträger! Ich liebe Taschen dieser Art, vor allem wegen ihres Komforts und ihrer perfekten Größe. Die Marke Lavard hat Postboten- und Damentaschen aus Leder in schönen Farben. Burgund, marineblau oder vielleicht grau? Ganz gleich, wofür ich mich entscheide, ich bin sicher, dass es eine perfekte Ergänzung zu jedem Stil sein wird. Sie kennen mich, ich bin ein Minimalist in der Wahl meiner Mode, aber wenn es um Handtaschen geht, erlaube ich mir manchmal ein bisschen Extravaganz. Ich träume von einem Modell, in typischen Herbstfarben – Schlangenhaut-Imitat. Eine Tasche mit einem Tiermotiv passt perfekt zu einem klassischen, schlichten Outfit.
Ich habe meine Garderobe bereits mit den notwendigen Dingen ergänzt. Jetzt kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich für den Herbst bereit bin, insbesondere für herbstliche, romantische Spaziergänge.